Publikationen

Monographien

(i.V.): Schreibsprachen im Übergang. Untersuchungen zum Sprachwandel im niederdeutsch-ostmitteldeutschen Übergangsraum im Spätmittelalter und der Frühen Neuzeit. Hildesheim: Olms.

Herausgebertätigkeit

(2018) (Zus. mit Sabrina Ulbrich-Bösch und Christina Waldvogel) Sprachwandel im Deutschen. Berlin, Boston.

(2007) (Zus. mit Corinna Hoffmann und Hans Ulrich Schmid) Ostmitteldeutsche Schreibsprachen im Spätmittelalter. Berlin, New York.

Beiträge

(i.E.) Codeswitching und Language-Mixing in ostmitteldeutschen Stadtbüchern. Zur Abgrenzung von Sprachwandel und Sprachwechsel. Sammelband Elvira Glaser / Michael Prinz/ Stefaniya Ptashnyk: Historisches Codeswitching mit Deutsch. Beiträge zur Internationalen Tagung in Heidelberg am 16. und 17. November 2017.

(2018) Zur Interpretation von Kürzungsstrichen in Handschriften des 14. und 15. Jahrhunderts. In: Kremer, Anette / Schwab, Vincenz (Hg.): Handschriften als Quellen der Sprach- und Kulturwissenschaft. Aktuelle Fragestellungen – Methoden – Probleme. Akten der Nachwuchstagung, Bamberg, 4.-5.12.2015. Bamberg: University of Bamberg Press (= Bamberger interdisziplinäre Studien 13).

(2015) Das Stadtbuch von Alsleben. Zeugnis des Rückzugs der niederdeutschen Schreibsprache im ostmitteldeutschen Raum. In: Hundt, Markus / Lasch, Alexander: Deutsch im Norden. Berlin, New York, 136-150.

(2015) Gleiches Thema - Unterschiedliche Zielgruppen. Zum Einsatz studiengangsorientierter Projektarbeit im Fach Germanistik. In: HDS-Journal 2/2015 (online: http://ul.qucosa.de/fileadmin/data/qucosa/documents/18293/hds-journal_2-2015_werkstattberichte-2.pdf, [30.10.2015]).

(2014) (zus. mit Sabrina Ulbrich) Die verba obscuriora des Karl Friedrich Walch. Über ein rechtssprachliches Archaismenwörterbuch aus dem 18. Jahrhundert, in: Hans-Joachim Solms / Michael Prinz: vnuornemliche alde vocabulen - gute, brauchbare wörter. Zu den Anfängen der historischen Lexikographie (Zeitschrift für deutsche Philologie 132, Sonderheft), Berlin, 161-173.

(2013) Gärtner, Kurt / Grubmüller, Klaus / Stackmann, Karl (Hgg.) / Plate, Ralf / Diehl, Gerhard / Czajkowski, Luise u.a. (Bearb.): Mittelhochdeutsches Wörterbuch. Band 1. a – êvrouwe. Überarbeitete Bandauflage. Stuttgart.

(2011) Sprachausgleich im niederdeutsch-ostmitteldeutschen Interferenzraum auf dem Weg zum Neuhochdeutschen. In: Christian Braun (Hg.): Kanzleisprachen auf dem Weg zum Neuhochdeutschen (Beiträge zur Kanzleisprachenforschung 7). Wien, 251ff.

(2010) Die Sprache der Jenaer Liederhandschrift. In: Haustein, Jens / Körndle, Franz u.a. (Hg.): Die "Jenaer Liederhandschrift". Berlin, New York, 29-38.

(2007) (zus. mit Corinna Hoffmann) Ostmitteldeutsche Schreibsprachen im Spätmittelalter. Tagungsbericht. In: ZfdPh 126, 119-121.

Magisterarbeit

(2005) Gutalag und Gutasaga Frühneuhochdeutsch. Teil 1: Neue Untersuchungen zum Sprachstand. Teil 2: Edition der Handschrift von 1401. Online verfügbar unter researchgate.net.

Übersetzungen

(2009) Lextra. Sprachkurs Plus: Niederländisch. Europäischer Referenzrahmen: A2: Selbstlernbuch. Berlin.

Rezensionen

(2016) zu Marie Josephine Rocholl (2015): Ostmitteldeutsch –  eine moderne Regionalsprache? Eine Untersuchung zu Konstanz und Wandel im thüringisch-obersächsischen Sprachraum (Deutsche Dialektgeographie 118). Hildesheim, Zürich, New York. Besprochen in: Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Sprachwissenschaft 8 (1-2), 114-118.

(2015) zu Stefan Hauser, Ulla Kleinberger & Kersten Sven Roth (Hg.) (2014): Musterwandel – Sortenwandel. Aktuelle Tendenzen der diachronen Text(sorten)linguistik. In: Zeitschrift für Rezensionen zur germanistischen Sprachwissenschaft 7 (H. 1-2), 72-76. 

Hörbeiträge

(2020) (zus. mit Silke Horstkotte) Podcast Trafohaus // Lehre "Digitaler Doppeldecker - wissenschaftliche Ausbildung für Lehrkräfte im Sommer 2020": https://trafohauslehre.podigee.io/11-digitaler-doppeldecker

letzte Änderung: 15.06.2020

Dr. Luise Czajkowski

H1, 4.13

Telefon:
(0341) 97 37 372

Sprechzeiten:

Bis zum Beginn der Präsenzzeit (derzeit 4.5.2020): Bevorzugt per Mail, telefonische Sprechzeit Mo 10-11 Uhr.