Lehre und Betreuung von Abschlussarbeiten

  • Lehre und Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Lebenslauf

Lehre und Betreuung von Abschlussarbeiten

Lehrveranstaltungen an der Technischen Universität Dresden (2007 bis 2016)

Bereich Gegenwartssprache

  • Jugendsprache (WS 2007/2008)
  • Deutsche Jugendsprache (SS 2008)
  • Feministische Linguistik (WS 2008/2009)
  • Sprache und Geschlecht (SS 2009)
  • Altersspezifische Sprechweisen (WS 2009/2010)
  • Sprache und Kommunikation im Alter (SS 2010)
  • Sprache und Kommunikation in Jugend und Alter (WS 2010/2011)
  • Kommunikationsmodelle (SS 2011)Sprachtheorien (SS 2012)
  • Theorien und Methoden der germanistischen Sprachwissenschaft (regelmäßig von WS 2012/2013 bis SS 2015)
  • Scherzkommunikation in Theorie und Empirie (WS 2012/2013)
  • Sozio- und Varietätenlinguistik (WS 2013/2014 und SS 2014)
  • Sprachtheorien und Kommunikationsmodelle (WS 2013/2014)
  • Textlinguistik (regelmäßig seit SS 2014)
  • Dialoglinguistik (regelmäßig seit SS 2015)
  • Lektüre linguistischer Klassiker (WS 2015/2016 und SS 2016)
  • Alltagsfragen über Sprache linguistisch und sprachhistorisch erklärt (WS 2015/2016 und SS 2016)
  • Text- und Gesprächsanalyse (SS 2016)

Bereich Sprachgeschichte

  • Frühneuhochdeutsch (regelmäßig seit SS 2010)
  • Luther und die deutsche Sprache (WS 2010/2011)
  • Luther und das Frühneuhochdeutsche (SS 2011)
  • Textsorten des Frühneuhochdeutschen (SS 2013)
  • Analyse historischer Texte (regelmäßig seit SS 2015)
  • Alltagsfragen über Sprache linguistisch und sprachhistorisch erklärt (WS 2015/2016 und SS 2016)
  • Sprachgeschichte des Deutschen für Lehramtsstudierende (SS 2016)

Sonstige

  • Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten (regelmäßig von WS 2012/2013 bis SS 2016)

Lehrveranstaltungen an der Universität Leipzig (seit 2016)

Bereich Pragmatik

  • Übung Grundlagen der linguistischen Textanalyse (WS 2016/2017)
  • Seminar Linguistische Textanalyse (SS 2017)
  • Seminar Linguistische Gesprächsanalyse (SS 2017)

Bereich Variation

  • Seminar Jugendsprache (WS 2016/2017)

Betreuung von Abschlussarbeiten an der Technischen Universität Dresden (2013 bis 2016)

  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Geschriebene Jugendsprache. Eine Untersuchung der Syntax und Morphologie in SMS-Nachrichten“ (2013)
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Sprache in der BRAVO. Eine sprachwissenschaftliche Analyse zum Gebrauch von Jugendsprache in der BRAVO“ (2014)
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Interaktive Relevantsetzung von Alter in der Kommunikation. Eine Analyse inter- und intragenerationeller Gespräche“ (2014
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Jugendsprache und Sprachwandel. Eine lexikographische Untersuchung der Wandelprozesse jugendsprachlicher Lexik in Wörterbüchern am Beispiel des Deutschen Universalwörterbuches Duden“ (2014)
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Interferenzerscheinungen im Sprachhandeln einer russlanddeutschen Sprecherin“ (2014)
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Witze über Frauen und Männer – eine linguistische Analyse“ (2014)
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Linguistische Analyse von Frauen- und Männerbildern in deutschen Phraseologismen“ (2014)
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Das sprachliche Phänomen der Ironie in Zeitungstexten“ (2014)
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Terminologie – Eine Untersuchung anhand von naturwissenschaftlichen Lehrbüchern des 19. Jahrhunderts“ (2014)
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Mündlichkeit und Schriftlichkeit in den neuen Medien. Eine Analyse linguistischer Merkmale in E-Mail, SMS, Chat und Instant Messaging“ (2015)
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Sprachliche Varietäten in der Deutschschweiz. Fachlicher und medialer Diskurs im Vergleich“ (2015)
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Der innere Dialog oder »Hast du schon die Steuererklärung gemacht?«“ (2015) Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Werbesprache in der DDR am Beispiel von Diamant-Fahrrädern“ (2015)
  • Zweitgutachten zu einer Master-Arbeit zum Thema „Die deutsche Zeitung im 18. Jahrhundert am Beispiel der Berlinischen privilegirten Zeitung – Eine sprachgeschichtliche Untersuchung“ (2015)
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Die Rolle der Sprache bei der Herstellung von Identität im Kontext von Migration. Zur sprachlichen Identität türkischer Aussiedler der 2. Generation in Deutschland“ (2016)
  • Erstgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Inszenierung von Jugendsprache in der Literatur – authentisch oder suggeriert? Untersuchung am Beispiel von Wolfgang Herrndorfs Tschick“ (2016)
  • Zweitgutachten zu einer Bachelor-Arbeit zum Thema „Untersuchung des Fachwortschatzes in Georgius Agricolas „De re metallica libri XII“ im Zusammenhang des lateinisch-deutschen Sprachenkontaktes zu frühneuhochdeutscher Zeit“ (2016)

Betreuung von Abschlussarbeiten an der Universität Leipzig (seit 2016)

  • Erstgutachten zu einer Master-Arbeit zum Thema „Stil als implizite Bewertung. Eine sprachwissenschaftliche Untersuchung des Media Bias in deutschen Zeitungen im Kontext der Brexit-Debatte“ (2017)
  • Zweitgutachten zu einer Master-Arbeit zum Thema „»Tierisch komisch« – Gesprächsanalytische Untersuchung zu Scherzkommunikation in der Zoo-Doku-Soap »Elefant, Tiger und Co.«“ (2017) 
letzte Änderung: 30.06.2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Sprachwissenschaft (Pragmatik, Variation)

Raum: H1, 4.06

Telefon: 37 373

E-Maildiana.walther(at)uni-leipzig.de

Sprechzeiten:
Sommersemester 2017: montags, 10:00-12:30 Uhr (für Seminarteilnehmer und Studienberatung StEx Gymnasium, Mittelschule, Sonderpädagogik, Wirtschaftspädagogik)

Vorlesungsfreie Zeit: PDF