Publikationen

Publikationen:

(2020): NonV2-Verben im Deutschen. Theoretische Überlegungen und empirische Untersuchungen zu einem morphosyntaktischen Problemfall (den es vielleicht gar nicht gibt). Berlin, Heidelberg: J.B. Metzler. (gleichzeitig Dissertation, Freie Universität Berlin)

(2019): „‚Du hast nie gelernt dich artizukulieren‘. Zur Vermittlung grundlegender phonologischer Konzepte und Prozesse im Deutschen anhand eines DIE ÄRZTE-Songs“ In: Berliner Beiträge zur Hungarologie 20 (Festschrift für Dr. Rita Hegedűs), S. 308-325.

(2015): „Bilden Verben, die nicht in V2 stehen können, eine Klasse?“ In: Deutsche Sprache 43(1), S. 11-41.

(2012): „On the emergence of Euro-English as a potential European variety of English – Attitudes and interpretations“ In: Jezikoslovlje/Linguistics 13(2), S. 447-478.

(2010): „Das Europa der Vorurteile“ In: Reder, Anna & Sándor Jaszenovics (Hrsg.): Cool-Tour Hauptstädte. Übungsbuch zur Schulung sprachlicher Kompetenzen im Deutschunterricht. Pécs: Universität Pécs. S. 12-21 u. 94-95.

 

 

letzte Änderung: 05.08.2020

Dr. Christian Forche

Foto: Christian Hüller

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

H1, 4.06

Telefon:
(0341) 97 37 356

Sprechzeiten:

Sommersemester 2020:
mittwochs, 11:30-12:30 Uhr

vorlesungsfreie Zeit:
nur nach vorheriger Vereinbarung

Konsultationstermin zu den mündl. Staatsexamensprüfungen im WiSe 2020/21: 19.08.2020, 11:30 Uhr, online – Link wird nach Anmeldung per Mail bekantgegeben.


Bis auf Weiteres biete ich meine Sprechstunden via Skype an. Meine Skype-Kennung ist meine E-Mailadresse.