Dr. Jakob Christoph Heller

Aktuelles

  • Workshop "Idylle: Kolonialitätskritische Perspektiven auf ein Dispositiv" am 27.02.2020 an der Universität Leipzig, GWZ, Raum 14.16. Organisation & Konzeption zusammen mit Pablo Valdivia (Viadrina) im Rahmen des dritten Treffens des DFG-Netzwerks "Politiken der Idylle". [Programm]
  • Gastvortrag "Ecocriticial Potential of 18th-Century Pastoral Poetics in German Literature", Department of Culture and Aesthetics, Universität Stockholm, 20.11.2019.
  • neu erschienen: „‚Treten Sie herein!‘ Theatralitätsgefüge in der Idyllik des 18. Jahrhunderts: Anmerkungen zu Johann Peter Uz, Johann Christoph Rost, Moses Mendelssohn und Johann Heinrich Merck“, in: Literatur in Wissenschaft und Unterricht. Themenheft ‚Idylle‘. Hrsg. v. Jan Gerstner u. Christian Schmitt. Würzburg: Königshausen & Neumann 2019, S. 33–48.
letzte Änderung: 23.02.2020

Dr. Jakob Christoph Heller

H3, 4.08

Telefon:
(0341) 97 37 381

Sprechzeiten:

Im Wintersemester 2019/2020:
Do, 17:15-18:15
Anmeldung per E-Mail

In der vorlesungsfreien Zeit:
13.02., 14:30-16:00;
26.02., 13:30-15:00;
11.03., 13:00-15:00;
25.03., 13:00-15:00